Sehr geehrter Herr Bürgermeister Gryschka,

Seit Beginn der Pandemie gehören die Schulen und Kindertagesstätten, zu den Bereichen des öffentlichen Lebens, in denen die Einschränkungen insbesondere für die Kinder und gleichzeitig die Gefährdung für die Lehrer/innen und Betreuer/innen sehr groß sind.Es ist absehbar, dass die Covid19 Infektionen uns noch lange weiter einschränken werden. Gleichzeitig besteht die Gefahr, dass durch Mutationen des Virus u.ä. neue Herausforderungen auf Schulen und Kindertagesstätten zukommen. Daher sollten die vielen Maßnahmen, die zwischenzeitlich ergriffen wurden, weiter ausgebaut und durch Luftreiniger ergänzt werden.Wir sehen es als unsere Pflicht als Schulträger an, alles zu tun, was die extremen Situationen an den Schulen und Kindertagesstätten verbessern kann. Luftreiniger sind dafür eine vernünftige Ergänzung, die auch in der Zukunft ihren Wert nicht verlieren, denn selbst wenn die akute Pandemie abebbt, wird das Virus uns in den nächsten Jahren weiter begleiten. Überdies können Luftreiniger auch ganz grundsätzlich dazu beitragen Erreger aus der Raumluft zu filtern und dadurch ein Infektionsrisiko zu minimieren. Das Beispiel „Masken“ hat gezeigt, wie lange es braucht, bis eine eindeutige Empfehlungausgesprochen wird, deshalb möchten wir, da wir keine Negativargumente zum Einsatz von Luftreinigern erkennen können, dass die Stadt Bad Salzdetfurth mit gutem Beispiel vorangeht und handelt.

Beschlussvorschlag

Die Verwaltung der Stadt Bad Salzdetfurth möge so schnell wie möglich die Anschaffung und Installation von Luftreinigungsgeräten für Klassenzimmer und Lehrerzimmer von Grundschulen und vergleichbaren Räumen in den Kindertagesstätten beginnen.In das Konzept der Ausstattung der Schulen und Kindertagesstätten mit Luftreinigern sind die Lehrer und Betreuer und Elternvertreter mit einzubeziehen, es sollen bis zu 100.000,-€ für die Umsetzung zur Verfügung gestelltwerden.

Mit freundlichen Grüßen

Ein Kommentar zu “Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kindertagesstätten”

Schreibe einen Kommentar

Meldungen

Laura Hopmann in den Bundesvorstand gewählt

Herzlichen Glückwunsch Laura! Neu in den Vorstand der CDU-Deutschlands wurde unsere Landtagsabgeordnete Laura Hopmann gewählt. Wir freuen uns, dass nun eine junge Frau aus dem Landkreis Hildesheim in den Bundesvorstand aufrückt. Die Wahl von Laura Hopmann stärkt den Frauenanteil im Vorstand, was uns persönlich sehr freut. Mit ihren frischen und modernen Ideen wird sie inhaltlich […]