Antrag der CDU-Stadtratsfraktion vom 02.02.2019

Werter Herr Gryschka,

bereits in den 1980er Jahren wurde in Groß Düngen im politischen Raum über die Realisierung einer Ortsumgehung diskutiert. Letztendlich gab es einen Beschuss des damaligen Ortsrates, der sich gegen eine Umgehungsstraße ausgesprochen hat.

In der Zwischenzeit hat die Verkehrsbelastung derart zugenommen, dass aus heutiger Sicht sich erneut der Fragestellung angenommen werden sollte.

Die Ortsdurchfahrten Hildesheimer Straße (B 243), Heinder Straße (L482) mit der direkten Autobahnzufahrt zur Anschlussstelle „Hildesheimer Börde“ verursachen im Ort einen extremen Durchgangsverkehr. Der Bahnübergang der vielbefahrenen Bahnstrecke sorgt für zusätzlichen Verkehrsstau bei den entsprechenden Schließzeiten. Sowohl der PKW-LKW- und Bahnverkehr hat in den letzten 20 Jahren überproportional zugenommen.

An der Ampelabzweigung B243/L492 ohne separate Abbiegespuren kommt es darüberhinaus immer wieder zu Unfällen mit Personenschäden.

Bereits bei früheren Verkehrszählungen wurden 18.000 Fahrzeugbewegungen am Tag festgestellt.

Der Bau einer Ortsumgehung würde den Ortskern deutlich entlasten und für eine Verringerung der Lärmbelastung und der Abgasemissionen führen. Entlastung des Ortskerns, Verringerung der Lärm und Abgasemissionen. Die heute täglichen Rückstaus bis in die angrenzenden Ortsteile während des Berufsverkehr würden vermieden werden.

Notwendigen baulichen Maßnahmen könnten gegebenenfalls für die bereits beschlossenen Hochwasserschutzmaßnahmen (Dämme/Verwallungen) genutzt werden.

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Bad Salzdetfurth beauftragt die Verwaltung der Stadt Bad Salzdetfurth, die entsprechenden Planungsbehörden (Straßenbauamt Hannover -für Bundes- und Landstraßen im Landkreis Hildesheim) um eine Realisierung einer Ortsumgehung für die Ortschaft Groß Düngen zu bitten.

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

gez. Dr. Bernhard Evers

– Fraktionsvorsitzender –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meldungen